Warum ich der richtige Coach / Mentor für Dich bin?

Über mich

Meine Story.
 Meine Mission.

Ich bin Albert Wiethoff, Jahrgang 1969 und stamme aus dem Sauerland, wo ich in einer mittelständisch positionierten Familie mit Fabrikation und Handel von Leuchten aufwuchs. Als ältester Sohn hatte ich mich beruflich für den Weg meines namens gleichen Vaters zum Kaufmann entschieden. Nach schulischer und beruflicher Grundausbildung und einem darauf folgenden Auslandsaufenthalt in Florida USA, wo ich für den grössten Unterhaltungskonzern der Welt ein Jahr als Repräsentant für Deuschland tätig war, und mich begeistert in positiver Kommunikation und Menschenbehandlung übte, fing ich sehr früh an, mich für die Persönlichkeitsentwicklung zu interessieren. Meine physisches Wachstum hatte sich bereits sehr früh durch leistungsorientiertes Sport- und Fitnesstraining sowie Fußball, Schwimmen und Tennis sehr positiv entwickelt.

Auf den kognitiven Fortbildungen und aus der daraus abgeleiteten Literatur entstanden noch andere schöne und für mich sinnvolle Weiterentwicklungen. So besuchte ich Abendkurse in Kommunikation und Menschenführung während meiner Ausbildungszeit in Köln, bei Dale Carnegie. Rhetorikschulungen und neurolinguistik-geprägte Verkaufs-Fortbildungen bei anderen namhaften Trainern wie z.B. Nikolas B. Enkelmann in Königstein oder einer der bekanntesten internationalen Trainern wie Tony Robbins, mit vor allem positiven Lebensphilosophien und mentalen Techniken im positiven Denken und Handeln. Auch bekannte Mentoren aus der spirituellen Szene wie Anselm Grün und der Dalai Lama inspirieren mich heute wie gestern.

Zurück in Deutschland, übernahm ich im elterlichen Unternehmen den Vertrieb, wo ich auch nach dem frühen Tod meines Vaters dann als geschäftsführender Inhaber Fuss fasste. Ich entwickelte mich als selbstständiger Vertriebskaufmann weiter und baute ein Endkunden- und Händlernetzwerk im deutschsprachigen Raum aus mit Fertigungen in Holland, Irland und den USA.

Als ich meine Gesellschaft aufgrund eines Burnouts im Zusammenhang mit dramatisch veränderten Marktgegebenheiten löschen musste, landete ich 2005 bei meinem persönlichen spirituellen Lehrer und Mentor in den Olivenhainen Nord-Apuliens in Italien. Durch eine halbjährige Auszeit habe ich mich dort regeneriert und in meine Kraft-Mitte zurückgefunden.

Die natürliche, landwirtschaftliche Arbeit, unsere regelmäßigen Übungseinheiten im GYM/DO-JO und der Austausch zu einer guten Lebensführung, die ZEN und Achtsamkeitstechniken und Ne-Ki-Do Lehre und westliche und fernöstliche Philosophie, wirkten phantastisch auf meine Seele-Geist-Körper.

Ich war faktisch mit Nichts für ein halbes Jahr nach Italien gegangen und mit einem großen Schatz zurückgekehrt. Ich hatte endlich mich SELBST im Gepäck und mir war klar, was ich nun wirklich von ganzem Herzen selbst wollte.

Im Rückblick wurde mir klar, dass der Weg meines Vaters nicht mein Weg war. Durch diese Lebenskrise fand ich nicht nur meinen neuen Weg und meine Berufung, sondern ich entwickelte aus diesem halbjährlichen (Über-) Lebenstraining und Übungsprogramm das ZEN-GYM – Achtsame meditative Fitnesstrainung als Coaching-Methode und Übungslehre, um die Widerstandsfähigkeit zu steigern.  Dieser Werkzeugkoffer und die Philosophie halfen mir, mich selbst zu therapieren, zu zentrieren und klar neu auszurichten.

Meine Coaching-Methode und mein Wissen aus ganzheitlicher Lebensführung und Persönlichkeits-Entwicklung der zurückliegenden  Jahrzehnte, sind ein hochwertiger Coaching & Werkzeug-Koffer, mit dem viele Menschen, meine Coaching-Klienten und unsere Seminar-Teilnehmer vor allem in Leistungs- und Verantwortungspositionen in den zurückliegenden Jahren signifikante ganzheitliche Veränderungen erzielen konnten.

Mein ganzheitliches Persönlichkeits-Coaching hat sich in den zurückliegenden Jahrzehnten durch meine Arbeit im Sales-Management, Personaltraining und Gesundheits-Coaching entwickelt. Begleitet durch viele Fortbildungen in der Persönlichkeitsentwicklung im In- und Ausland.

Meine Themen: HEALTH-LEADERSHIP,  gesunde Führung, Stress- und Resilienzmanagement haben Auswirkungen auf betriebswirtschaftliche Kennzahlen. Die psychosomatischen Krankheiten wie Burnout und Depressionen verzeichnen immer höhere Steigerungsraten in Zeiten von Fach- und Führungskräfte-Mangel.

Albert Wiethoff

Dein Coach, Trainer und Sparringspartner

Strategiegespräch vereinbaren

Hinterlasse mir hier Deine Kontaktdaten und ich rufe zurück.

DSGVO